Digitale Flut

Ab sofort gibt es unsere Anthologie „Jahrhundertflut“ auch als Ebook. Zum Beispiel hier: amazon kindle | Thalia tolino | ebook.de | Apple iBook | Google Play | Mayersche | Hugendubel | Weltbild und anderen Acht skurrile Hochwassergeschichten erzählen von der dunklen Macht des nassen Elements. Von den Untiefen in Herz und Seele. Von Schicksalen, die dieser zerstörerischen Kraft ausgesetzt sind. Die Autoren: Norbert Görg, Angela Hoptich, Oliver Kreuz, Gisela Kruyer […]

Drucksache

Unsere Anthologie als Taschenbuch! Jahrhundertflut – Acht skurrile Hochwassergeschichten aus Köln könnt Ihr ab sofort im Buchladen (über libri) oder online z.B. hier bestellen: BoD, Hugendubel, Mayersche, Thalia, amazon, ebook.de und anderen. Taschenbuch, 192 Seiten, ISBN: 978-3-7431-6180-1 Klappentext: Zerstörerische Kraft Wasser ist überlebenswichtig. Doch es besitzt auch eine dunkle Dimension – jene, die nicht nur Umwelt und Leben […]

Zerteilt oder zerstückelt

Braucht dein Buch Kapitel – und wenn ja, wie viele? Anatomisch gesehen besteht keine Notwendigkeit, deinen Roman in Kapitel zu unterteilen. Die zugrunde liegende Plotstruktur (der Spannungsbogen) bildet das Skelett, die Handlung das Fleisch. Deine Prämisse rauscht wie Blut durch den ganzen Text, die Figuren sind die Innereien, und die Details, Emotionen etc., steuern die […]

Bestien

Eine Sammlung mystischer Tierwesen: Die Anthologie „Bestiarium“ ist eben beim Sarturia Verlag erschienen. Meine Geschichte „In Stein gemeißelt“ ist auch dabei *freu*. Im Mittelpunkt stehen ein mystischer Blutkelch, steinerne Monster und die Frage, ob der Zweck jedes Mittel heiligt.

Sneak Peek: Hochwassergeschichten

Die Idee zu dieser Anthologie wurde im letzten Sommer geboren, als der Wettergott Köln in Dauerregen gefangen hielt und der Rhein stieg und stieg. Gemeinsam mit den Autor*innen Gisela Kruyer, Sandra Rochaz, Nina Weber, Norbert Görg und Oliver Kreuz entstand eine abgedrehte Sammlung von Geschichten zum Thema Hochwasser.

Zeitlos

Letztes Jahr hab ich mit meiner lieben Autorenkollegin Sandra Rochaz für die begleitende Lesung zu einem Weihnachtskonzert des Duo Sanguitar einige Geschichten geschrieben, die die Ereignisse rund um die Heilige Nacht aus selten beachteten Blickwinkeln erzählen.