Fein gewebt oder locker gestrickt

Beziehungsgeflecht – die Figurenkonstellation in deiner Geschichte

Wer kennt das nicht: Verwandtschaft und Freunde an einem Tisch – und noch vor der Hauptspeise werden die Messer gewetzt. Der nette Therapeut von nebenan rät dann zur Familienaufstellung, um die Knoten zu lösen.

Genau das solltest du auch in deiner Geschichte berücksichtigen.
Um den Überblick zu behalten, wer mit wem was am Laufen hat, ist es sinnvoll, die Figurenkonstellation zu notieren.

Bad Boys

Das personifizierte Böse Für die Spannung in deiner Geschichte braucht der Held einen Opponenten, genauer gesagt: einen würdigen Gegenspieler. Kein Leser möchte einer Auseinandersetzung folgen, in der der Sieger von vorne herein feststeht, weil die Chancen offensichtlich ungleich verteilt sind. [Kleiner Einschub: Natürlich muss der Gegner in deiner Geschichte keine Person sein. In meinem Blog […]

Drama, Baby, Drama…

Keine Geschichte ohne Konflikt. Das bekommt man bereits im allerersten Schreibseminar eingebläut. Ist ja irgendwie auch logisch. Wen interessiert es, ob zwei Menschen sich treffen und gemeinsam in den Sonnenuntergang reiten? Spannend wird es, wenn sie sich treffen wollen, aber nicht zusammenkommen können, weil jemand oder etwas es verhindert. Dann müssen sie erst diese Hindernisse […]